Kristallomantie

Die Kristallomantie ist die Wahrsagekunst mit Hilfe von spiegelnden Flächen. Von Kristallomantie gibt es verschiedene Arten, z.B. die Wahrsagekunst mit einer Kristallkugel wird als Kristallomantie bezeichnet.  Diese Kristallkugel ist ein Zunftzeichen der Wahrsager.

 

Schon Thomas von Aquin erwähnte das Weissagen aus glänzendem Stein. Die katholische Kirche stand allen wahrsagerischen Übungen, allen Mantien, ablehnend gegenüber, aber die Moraltheologen hatten zwar nicht von einem Dämonenwerk gesprochen, aber sagten, dass es ein unerlaubtes Forschen nach Geheimwissen sein soll. Eine besondere Form von Kristallomantie ist die Kristalloskopie. Das ist ein Verfahren, mit dem man durch Konzentration vom Blick und Aufmerksamkeit auf einen glänzenden Gegenstand Visionen oder innere Erfahrungen bekommen kann.

 

Kosten: CHF 69.00

Ich praktiziere die Kristallomantie nach einem alten, überlieferten Ritual bei dem ich mich in einen Trancezustand versetze und die Bilder vor meinem geistigen Auge oder direkt in der Kristallkugel wahrnehme.

 

Gerne blicke ich für dich in die Kugel und berate dich zu einem aktuellen Lebensthema oder einer Frage, die dir auf der Seele brennt.

 

Bitte beachte dass ich keine Live-Sitzungen anbiete, da ich mich versenken muss und jegliche Ablenkung unerwünscht ist. Du erhältst die Auswertung als Audiodatei oder wir können die Bilder auch gerne per Skype oder Telefon besprechen.

 

Das Ritual dauert für mich ca. eine Stunde, jenachdem wie viele Inputs ich zu deiner Frage erhalte, kann die Dauer der Audiodatei unterschiedlich sein.